Skip to main content

Shelly H&T – Temperatur und Luftfeuchtigkeit messen

Mit dem Shelly H&T könnt ihr die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit messen. Hierzu sitzt die Sensorik des Shelly H&T in einer kleinen kompakten Kugel aus Kunststoff. Ihr könnt das Gerät einfach in dem Raum platzieren, in dem ihr die Temperatur oder Luftfeuchtigkeit entsprechend messen möchtet. Danach könnt ihr den Sensor mit dem WLAN verbinden. Die Messwerte werden dann aufgezeichnet und anschaulich über eine Grafik angezeigt. Für die Anzeige benötigt ihr lediglich die kostenlose Shelly App auf eurem Smartphone, die ihr zuvor runterladen müsst.

 

shelly H&T messen der Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Shelly H&T – Temperatur und Luftfeuchtigkeit über WLAN

Der Shelly H&T wurde entwickelt, damit man die Temperatur sowie die Luftfeuchtigkeit messen kann. Ihr könnt das Gerät sowohl innen, als auch im Außenbereich platzieren. Die Luftfeuchtigkeit wird in einem Bereich von 0% -100% gemessen. Weiterhin könnt ihr die Temperatur in einem Bereich von -40°C bis 60°C erfassen. Ihr bekommt dann die Messwerte in der App als Grafik über die Zeit dargestellt. Die Werte können zunächst einfach als Information verwendet werden. Weiterhin könnt ihr die Werte auch als Aktionsauslöser für andere Geräte in eurem Smarthome verwenden.

Platzieren und Inbetriebnehmen des Shelly H&T

Bei der Platzierung des Shelly H&T sollte man im Vorfeld einige Überlegungen anstellen. Die beiden Messwerte, Temperatur und Luftfeuchtigkeit, können nämlich je nach Standort stärkeren Schwankungen unterliegen. Ihr müsst das Gerät so platzieren, sodass durch Luftzug oder übermäßige Luftfeuchtigkeit keine großen Abweichungen entstehen können. So solltet ihr ihn zum Beispiel nicht direkt auf die Fensterbank stellen, wo ihr regelmäßig lüften wollt. Die Dusche ist ebenfalls kein geeigneter Ort für den Shelly H&T.

Welche Batterie benötigt der Shelly H&T?

Für den Shelly H&T benötigt ihr eine Batterie vom Typ CR123A. Diese ist im Lieferumfang nicht enthalten. Da dies eine eher ungewöhnliche Batteriegröße ist, findet ihr diese unter folgendem Link:

VARTA Batterien CR123A

Außerdem habt ihr die Möglichkeit den Sensor über ein Netzteil anzuschließen. Da die Batterie allerdings laut Hersteller 18 Monate Laufzeit hat, ist ein Einsatz im Batteriebetrieb durchaus sinnvoll. Über deren Anschaffung solltet ihr je nach Einsatzort nachdenken.

Inbetriebnahme des Shelly H&T

Zuerst müsst ihr das Gehäuse öffnen. Dafür müsst ihr die untere Abdeckung gegen den Uhrzeigersinn drehen. Zum Vorschein kommen die Elektronik mit der Fassung für die Batterie und dem Taster. Hier müsst ihr zuerst die Batterie einlegen. Danach können über den Taster verschiedene Modi erreicht werden. In welchem Modus man sich gerade befindet, verrät einem dann die Status-LED. Drückt man die Taste, so befindet man sich im AP-Modus. Das bekommt ihr angezeigt, indem die LED langsam blinkt. Drückt man die Taste erneut, geht die LED aus. Dann befindet sich der Shelly H&T im Standby Modus. Zum Einbinden ins WLAN müsst ihr allerdings in den AP-Modus wechseln.

Einbinden des Shelly H&T in die Shelly App

Nachdem ihr den Shelly Temperatursensor eingeschaltet habt, müsst ihr ihn in der App bekannt machen. Sofern dies euer erster Shelly ist, müsst ihr euch die App im jeweiligen App-Store herunterladen. Danach müsst ihr euch zunächst registrieren. Als erstes solltet ihr dann einen Raum anlegen, in dem sich der Shelly H&T nachher befinden soll. Danach müsst ihr unter “Einstellungen” den Punkt “Gerät hinzufügen” auswählen. Dort wird euch dann entsprechend der Shelly angezeigt. Ist das Gerät erfolgreich in euer WLAN eingebunden, könnt ihr folglich einen Namen auswählen. Weiterhin könnt ihr das Gerät einem Raum zuweisen. Zusätzlich habt ihr die Möglichkeit, ein Bild auszuwählen.

Grafische Anzeige von Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Nachdem ihr den Sensor in der App eingerichtet habt, könnt ihr euch die weiteren Optionen und Eigenschaften näher anschauen. So habt ihr unter dem Menüpunkt “Status und Kontrolle” eine grafische Darstellung einmal von der Temperatur und einmal die Luftfeuchtigkeit. Bei der Temperatur gibt es immer die Min- und Max-Temperatur zu einem bestimmten Zeit-Intervall. Hier habt ihr weiterhin die Möglichkeit, die Anzeige als Balken- oder Liniendiagramm umzustellen. Zusätzlich könnt ihr den Bereich der Zeit eingrenzen. Ferner gibt es die Möglichkeit, die Grafik als Bild herunterzuladen.

Weitere Einstellungen in der Shelly App

Unter dem Menüpunkt “Einstellungen” findet ihr weitere Einstellmöglichkeiten. Mit dem ersten Punkt “externe Stromversorgung” könnt ihr die externe Versorgung über ein Netzteil aktivieren. Danach benötigt ihr keine entsprechende Batterie mehr um den Shelly zu betreiben. Mit dem nächsten Punkt “Temperatureinheiten” könnt ihr zwischen Celsius oder Fahrenheit wählen. Mit dem Wert “Temperaturschwelle” könnt ihr bestimmen, bei welcher Temperatur der Shelly H&T aus dem Standby-Modus aufwachen soll. Diesen Wert könnt ihr zwischen 0.5 und 5 Grad wählen. Weiterhin habt ihr die Möglichkeit, einen Offset für Temperatur oder Luftfeuchtigkeit festzulegen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *